Als Fassmalerin liebe ich gefasste Möbel – logisch.

Ein Trugschluss aber ist es, dass gefasste Möbel ausschließlich mit gefassten Möbeln harmonieren.
Trauen Sie sich und haben Sie Mut zu Abwechslung und Brüchen!
Der gefasste Geschirrschrank aus dem 18. Jahrhundert sieht phantastisch neben einer modernen Küchenfront aus.
Der rustikale Esstisch mit 200 Jahre alter Tischplatte wird toll durch moderne Stühle ergänzt.
Das moderne Sofa wirkt noch spannender mit einem antiken Coffeetable an seiner Seite.
Unsere klassischen Lampen verleihen einer Einrichtung Geborgenheit und schenken schönstes Licht. Da spielt es keine Rolle, ob sie auf der Fensterbank einer Altbauwohnung oder auf einem Metalltisch neben Glastüren in der Diele stehen.
Brüche erzeugen Spannung. Brüche schaffen Atmosphäre. Und durch Brüche und ausgewählte Lieblingsstücke, die miteinander kombiniert die Einrichtung bilden, wird das eigene Haus zu einem ganz individuellen und persönlichen Ort.

Copyright © 2020 Werkstatt Redeker